Der Grundmodus

 

Der Modus ist unsere Einstellung gegenüber der Welt, in der wir leben wollen: Jedes Menschenleben zählt gleich viel und jeder Mensch muss die gleichen Rechte haben, sich zu äußern, sich zu verwirklichen und so zu leben wie er oder sie es möchte.

 

Nicht Zufälligkeiten wie Geburtsort, Geschlecht, Sexualität oder Einkommen der Eltern dürfen darüber entscheiden, was man mit seinem Leben anfangen kann.

 

Stolz auf eine dieser Zufälligkeiten und daraus abgeleitete Ignoranz sind falsch und müssen bekämpft werden.

 

 

Wer wir sind

 

MODUS ist ein Zusammenschluss von über 50 Menschen, die sich die Frage stellen “Was kann ich tun?”:

Aktivist*innen, Künstler*innen, Journalist*innen, Designer*innen, Jurist*innen, Musiker*innen, Lehrer*innen, Autor*innen, Gastronom*innen, Fotograf*innen, Theaterregisseure und -regisseurinnen, Filmschaffende und viele mehr.

 

Uns vereint der Wunsch unsere Kernkompetenzen sinnvoll einzusetzen im Kampf gegen den aktuellen Rechtsruck.

Wir wollen kreativ, solidarisch und unbequem sein. Mit Euch. Mit Uns. Aus der Bewegung heraus.